<

Eine Auswahl meiner Themen aus der Bildungsarbeit als Referent
im Heinrich Pesch Haus
in Ludwigshafen/Rhein
von 1982-1983 und 1987-1990

Arbeitslosigkeit - eine soziale Frage unserer Gemeinden?

bullet

Antworten der katholischen Soziallehre im Spannungsfeld von Ökonomie und Menschenwürde.

"Arbeit ist das halbe Leben
- ohne Arbeit ist das ganze Lebens nichts"

bullet

Ein Seminar für Studierende und junge Akademiker

Sozialstaat und Arbeitsgesellschaft.

bullet

Für eine Neubestimmung von Arbeit und Kapital

Soziale Marktwirtschaft

bullet

Eine Einführung für Bürger aus Dessau/DDR

Wie die Wirtschaft funktioniert.

bullet

Angebot, Nachfrage, Markt. Leitfaden zum politischen und wirtschaftlichen Handeln

bullet

Sozialprinzipien als Bausteine der Gesellschaft.

bullet

Vollbeschäftigung, Mitbestimmung, Vermögensbildung

bullet

Die soziale Marktwirtschaft

Bildungsurlaub mit Kath. Arbeitnehmerzentrum Rüsselsheim

"Wie reich ist die Bundesrepublik?"
Armut in einem reichen Land.

bullet

"Armut in einem reichen Land": Fakten zur aktuellen Situation in der Bundesrepublik.

bullet

"Wie Reichtum entsteht": über das Zusammenspiel von Arbeit und Kapital in der Volkswirtschaft.

bullet

"Wie reich bin ich?": was wir in unseren Familien an Wohlstand haben.

bullet

"Wie reich ist die Bundesrepublik?": Ist Reichtum noch ein Ziel von Sozial- und Wirtschaftspolitik angesichts der angestrebten Einheit Deutschlands?

bullet

"Sozial-Neid": über berechtigte und unberechtigte Besitzstands-Ängste.

Europäischer Binnenmarkt und katholische Kirche

bullet

Der gemeinsame Markt aus der Perspektive des deutschen Sozialkatholizismus.

Zwischen Küche, Kirche und Karriere.
Ein sozialpolitisches Wochenende für und mit Familien.

Lernziele:

bullet

Erkennen der unterschiedlichen Rollen in Beruf, Familie und Gesellschaft

bullet

Reflektieren auf die Wechselwirkungen zwischen Beruf und Familie

bullet

Bewusster Umgang mit Konflikten

Die soziale Frage im Wandel der Zeit
Soziales Seminar

Lernziele:

bullet

Kennenlernen der sozialen Fragen im 19. Jahrhundert als Arbeiterfrage.

bullet

Kennenlernen der Antwortversuche jener Epoche.

bullet

Auseinandersetzung mit dem Ansatz christlicher Antworten.

bullet

Kennenlernen neuer Formen der sozialen Frage in der Gegenwart in der Bundesrepublik und der dritten Welt.

"Wirtschaftsethik".
bullet Arbeitskreis für Führungskräfte

Führungskräfte sind auch Menschen

Zielgruppe

bullet

Verantwortliche aus Wirtschaft, Verwaltung und Kirchen und Ehepartner

Lernziele

bullet

Erkennen der unterschiedlichen Rollen in Beruf, Familie und Gesellschaft. Reflektieren auf die Wechselwirkungen zwischen Beruf und Familie. Bewusster Umgang mit Konflikten

ETHIK IM WIRTSCHAFTSLEBEN
bullet Studientag für Verantwortliche aus Wirtschaft, Verwaltung und Kirche
Wenn ich etwas zu sagen habe...
bullet Rhetorik-Seminar mit Videoaufnahmen
UNSERE Kirche und MEIN Gewissen.
bullet Zu Grundfragen zwischen Moralität und Legalität.

horizontal rule